Unter „Autorenalphabet“ findet sich meine Rezensionsbibliothek. Alle rezensierten Bücher sind dort alphabetisch nach dem Nachnamen des Autors geordnet. Man kann die besprochenen Bücher auch nach Genres geordnet ansehen.

Obwohl viele Leser ein Bewertungssystem bevorzugen, habe ich mich dagegen entschieden, denn Bücher lassen sich in meinen Augen schwer miteinander vergleichen oder voneinander abstufen. Mit einem solchen Bewertungs- oder Ratingsystem ist es kaum möglich, der Vielschichtig- und Vielseitigkeit eines jeden Werkes gerecht zu werden. Stattdessen versuche ich, jedes Buch einzeln aussagekräftig zu besprechen und auf jeweilige Stärken und Schwächen hinzuweisen. Solche Eindrücke sind natürlich immer subjektiv und müssen daher nicht dem Konsens anderer Meinungen entsprechen.

Für Leser, die wenig Zeit haben und trotzdem einen ersten Eindruck vom Buch haben möchten, gibt es unter jeder Rezension das Wichtigste zum Buch „in einem Satz“ zusammengefasst.